FFT: Hieronymus – Über das , was anfängt, wenn es mit uns aufhört

Sa, 30.11.2019 16 Uhr
Ort
Kammerspiele
Jahnstraße 3
40215 Düsseldorf
Art der Veranstaltung
Weitere Informationen
Mit uns kommt ihr für 3 Euro ins Theater! Anmeldung bis 27.11. über esg@uni-duesseldorf.de
Ein poetisches Bilderfeuerwerk von pulk fiktion zum Thema „ Jenseits“
Hieronymus Bosch ist bekannt als Erschaffer wunderbar höllischer Welten. Der Maler und das Kinderbuch „Hieronymus“ von Thé Tjong-Khing dienen pulk fiktion als Vorlage für ein Stück über fantastische Visionen des Jenseits. Dafür befragen die KünstlerInnen Kinder nach ihren Vorstellungen und blicken auf verschiedene Jenseitskonzepte der Weltreligionen, heidnischer Kulturen und antiker Zivilisationen.
Veranstalter / veröffentlicht von:
Evangelische Studierenden-Gemeinde Düsseldorf
ESG Düsseldorf
Graf-Recke-Str. 209 c
40237 Düsseldorf
esg@uni-duesseldorf.de
http://www.esg-duesseldorf.de
Barbara Ritter M.A. (Assistenz)
Tel.: 0211 / 3610208

Regelmäßige Veranstaltungen

Evangelische Liturgik für Studierende der Kirchenmusik

Freitag, 9:30 – 11:30 (14-tägig)
RSH, Institut für Kirchenmusik, Graf-Recke-Str. 209
Als KirchenmusikerIn bin ich für das Gelingen gottesdienstlicher Feiern mitverantwortlich. Aber was steckt eigentlich dahinter? Woraus besteht ein evangelischer Gottesdienst? Welche liturgischen Formen gibt es? Welche Rolle spielt die Musik im Gottesdienst? In welchem Verhältnis steht sie zur Predigt?

Theologische Grundlagen für Studierende der Kirchenmusik

Freitag, 9:30 – 11:30 (14-tägig)
RSH, Institut für Kirchenmusik, Graf-Recke-Str. 209
Was muss ich als KirchenmusikerIn über die Bibel wissen (Entstehung, Aufbau, Auslegung)? Welche theologischen Begriffe muss ich kennen, um eigenverantwortlich arbeiten zu können und kirchenmusikalische Fehlgriffe zu vermeiden?